Aus Videospiel wird Realität und Umgekehrt

1144

Aus Videospiel wird Realität und Umgekehrt

Zugegeben, niemand würde versuchen eine Stadt aus Minecraft wirklich nachzubauen, alleine schon aufgrund der etwas schwierigen Architektonik, aber was manche Gamer in Sachen Design leisten ist beeindruckend. Wir finden in Minecraft mittlerweile ganze Großstädte die Nachgebaut wurden, aber solche Nachbauten können durchaus einen Sinn haben, außer nur gut auszusehen.

Die Städte der Zukunft werden sicherlich auf eine ganz ähnliche Art und Weise geplant. Kann man doch auf diese Weise vor allem Straßenführungen visualisieren, Gebäude planen und die Optik einer Skyline planen. Das 3 dimensionale planen und das ganzheitliche denken ist etwas, das gerade Spiele wie Minecraft gefördert haben. Sicherlich haben wir bis heute noch keinen Architekten gesehen der Minecraft gespielt hat und aufgrund seiner Erkenntnisse im Spiel Entscheidungen getroffen hat, aber die professionellen Tools sind davon gar nicht so weit entfernt.

Die Städte der Zukunft werden aber über mehr verfügen als eine gute Planung, auch hier kommen Videospiele wieder zum tragen, aber auch Film und Fernsehen, die teilweise wirklich gute Ideen hervorgebracht haben. So stellt man sich die Frage ob wir Menschen wirklich irgendwann in einer virtuellen Welt versumpfen werden wie im Filmepos “Ready Player One“. Vielleicht werden wir uns aber auch eher selbst vernichten und ein Szenario wie in der Filmreihe „Die Bestimmung“ ist realistischer. Auch Videospiele wie zum Beispiel The Surge oder Deus Ex zeigen uns mögliche Zukunftsszenarien, genauso wie Sony kürzlich veröffentlichtes Spiel „Detroit“.

Die Ideen und Vorstellungen von unserer Zukunft gehen massiv auseinander. Die Einen malen eine tolle Zukunft, die anderen Schreckensszenarien, aber wie werden die Städte der Zukunft wirklich aussehen und kann man sowas noch planen?

Fakt ist das wir mehr Wohnraum brauchen, ein Aussiedeln von Menschen in Slums wird unmöglich werden, dafür gibt es eigentlich viel zu wenig Platz, deshalb ist es wahrscheinlicher das wir immer höher bauen werden. Hinzu kommt aber das wir dann durchaus Probleme mit der Versorgung bekommen werden, was wohl dafür sorgen wird das wir verschiedenste Varianten der Versorgung für die Menschen entwickeln und diese in unsere Stadtplanung mit einbeziehen müssen. Das ermöglich interessante Konzepte von Dachgärten, Gewächshausetagen und vielem mehr.

Wir haben sowas in Minecraft alles schon gesehen, aber diese Dinge liegen weit in der Zukunft. Primär beginnt die Zukunft bereits heute, oder habt ihr sie schon verpasst? Wer hat denn mitbekommen das in Japan ab 2050 keine Autos mehr mit reinem Verbrennungsmotor gebaut werden sollen? Experten, auch aus Deutschland, halten dieses Ziel für realistisch! Die Zukunft hat also längst begonnen und sie nimmt im Moment noch eine positive Wendung, gerade für Smog geplagte Städte in Fernost ist der ausstieg aus dem Verbrennungsmotor ein großer Schritt der durchaus Beispielcharakter haben sollte!

Hinweis: Spiel mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Mehr Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de