Wie installiert man das Texture Pack?
  1. Downloade dir das SchwitzerPack v1 Resource Pack
  2. Drücke die Windows Taste und gib %appdata% ein
  3. Öffne den .minecraft Ordner
  4. Kopiere die heruntergeladene Datei in den resourcepacks Ordner
  5. Spaß haben und den neuen Look genießen!

Das SchwitzerPack v1 Resource Pack ist für die beinharten PvP-Spieler unter euch gedacht und sehr gut anzuwenden. Wie bei den anderen Minecraft Texture Packs könnt ihr euch auch das SchwitzerPack v1 Resource Pack kostenfrei herunterladen und direkt installieren. Ihr könnt also sofort loslegen, wenn ihr beispielsweise ein Video gesehen habt, welches euch überzeugt und auf dieses Texture Pack aufmerksam gemacht hat.

Die Schwerter wurden beispielsweise überarbeitet, da sie nun etwas breiter in Erscheinung treten. Dafür sind sie immer noch schön pixelig und besitzen einen gewissen, charmanten Glanz. Andere Waffen wirken dagegen etwas moderner und sind ebenfalls schön anzusehen. Dementsprechend solltet ihr euch das Portfolio genau ansehen, wenn ihr euch SchwitzerPack v1 Resource Pack genau anseht.

Schicke Details und blaues Feuer

Die Umgebung bietet euch die Möglichkeit, genauer auf Details zu achten. So ist das Feuer beispielsweise blau und lodert fröhlich vor sich hin. Schön ist natürlich, dass es auch Rauch abwirft. Die Angel und der Haken kommen schön detailliert daher, ebenso auch die Früchte und weitere Gegenstände. So könnt ihr beim Apfel zum Beispiel sehr schön sehen, wo sich der Stängel befindet. Auch etwas Lava ist zu sehen und das heiße Gestein wirkt farblich sehr markant. Bei Nacht solltet ihr euch zudem den Himmel genauer ansehen.

SchwitzerPack v1 Videoreview

https://youtu.be/KDsipsNxXw8 Am besten schaust Du dir das Video komplett an, um einen Eindruck vom Pack zu bekommen. Gerne kannst Du unseren YouTube Kanal abonnieren.

Galerie

Downloads

Fazit – Wie gut ist das SchwitzerPack v1?

Breite Schwerter und eine schöne Umgebung sprechen selbstverständlich für das SchwitzerPack v1 Resource Pack, da es sich für PvP-Spieler einfach lohnt. Riskiert also einen Blick und besorgt euch dieses Texture Pack.

Vorheriger ArtikelHerrSommer
Nächster ArtikelThe Pumpkin Patch
Promptly hat resource-packs.de 2013 gegründet und mittlerweile hunderte von Texture Packs getestet. Minecraft spielt er seit der Minecraft Beta Version, damals hat er sich auch schon für Texture Packs interessiert.

Hinterlasse ein Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here