Wie installiert man das Texture Pack?
  1. Downloade dir das Glowing 3D Lightsabers Resource Pack
  2. Drücke die Windows Taste und gib %appdata% ein
  3. Öffne den .minecraft Ordner
  4. Kopiere die heruntergeladene Datei in den resourcepacks Ordner
  5. Spaß haben und den neuen Look genießen!

Das Resource Pack für leuchtende 3D-Lichtschwerter (Englisch: Glowing 3D Lightsabers) wurde von creatorLabs erstellt, um 5 Schwerttexturen in Minecraft zu ersetzen bzw. hinzuzufügen. Die Lichtschwerter selbst sind sehr ansprechend gestaltet und leuchten sogar im Dunkeln, wenn du Optifine als Optimierungs-Mod installiert hast. Keine Frage, natürlich werden mit diesem Pack die Lichtschwerter aus den berühmten Star Wars Filmen nachgeahmt und das ist echt genial.

Du kannst dieses Texturenpack zusammen mit jedem anderen Pack verwenden, z.B. zusammen mit dem Mine Wars Ressourcen Pack. Außerdem läuft die Schwerter-Mod perfekt auf allen Minecraft Versionen ab 1.8. Tauche in PvP-Kämpfe ein und kämpfe mit Lichtschwertern anstelle von konventionellen Waffen. Es macht das Spiel aufregender und attraktiver.

Um Euch Geschmack auf dieses Resourcen Pack zu machen, ein ausführliches YouTube-Video von creatorLabs:

Glowing 3D Lightsabers Videoreview

Am besten schaust Du dir das Video komplett an, um einen Eindruck vom Pack zu bekommen. Gerne kannst Du unseren YouTube Kanal abonnieren.

Galerie

Downloads

Download für Minecraft 1.13 und 1.14: https://www.curseforge.com/minecraft/texture-packs/glowing-lightsabers-in-3d/download/2564026

Außerdem haben wir den Shader „SEUS“ für unsere Bilder verwendet. Dadurch sieht dieses Resourcen Pack noch viel besser aus, außerdem haben wir den Optifine-Mod installiert, damit die Lichtschwerter im Dunkeln leuchten.

Vorheriger ArtikelModernArch Realism
Nächster ArtikelMine Wars
Promptly hat resource-packs.de 2013 gegründet und mittlerweile hunderte von Texture Packs getestet. Minecraft spielt er seit der Minecraft Beta Version, damals hat er sich auch schon für Texture Packs interessiert.

Hinterlasse ein Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here