SFLP Shaders empfehlen sich besonders immer dann, wenn Du lediglich über einen Low End PC verfügst. Der SFLP Shader eignet sich für alle verfügbaren Grafikkarten von PCs. Es handelt sich hierbei um einen Shader Edit des Chocapic13’s Shaders für Minecraft. Vorraussetzung ist natürlich der GLSL Shaders Mod.

Was ist das Besondere an SFLP Shaders?

Dieses Shaderpack wurde zunächst erst einmal ganz gezielt für Low End PCs entwickelt. Damit garantiert es Dir auch als Besitzer eines älteren PCs eindrucksvolle Verbesserungen der Grafik Deiner jeweiligen Minecraft-Welten.

Das Shaderpack gilt deswegen auch als einer der sogenannten Lite Shaders für Minecraft. Die Besonderheiten, die Du nach der Installation des SFLP Shaderpacks auf Deiner Grafik erzielen kannst, sind insbesondere realistischere Farben und Farbeffekte, eine deutliche Optimierung Verbesserung der vorhandenen Kontrastierung der Minecraft-Welten sowie besonders imposante Wellen und naturnahe Effekte auf der Oberfläche von stehenden oder auch von fließenden Gewässern.

Einige Features jedoch, so zum Beispiel Wasserblasen, werden auch durch das Shaderpack letztendlich nur suboptimal wiedergegeben und überzeugten nicht alle User. Die SFLP Shaders erlauben unterschiedlichste Konfigurations-Modi auf Deinem PC oder auf Deinem Laptop. In der Lite-Version erlaubt Dir es SFLP Shaders lediglich, einen bestimmten grafischen Effekt bei Minecraft entweder zu minimieren oder auch zu maximieren.

Hast Du jedoch die Standard-Version von SFLP Shaders installiert, so verfügst Du zusätzlich auch noch über die Möglichkeit, diverse Lichteffekte zu nutzen und mit dem Shaderpack zu optimieren.

Welche Ressourcen benötigt das Shaderpack?

Es wurde bereits darauf hin gewiesen, dass dieses Shaderpack eigens auch für Low End PCs konzipiert und entwickelt worden ist. Demzufolge sind seine Ansprüche an die verfügbaren Ressourcen der Hard- und Softwarekonfiguration der Hardware vergleichsweise bescheiden. Mindestens werden zur Installation und zum erfolgreichen Laufen des Shaderpacks SFLP Shaders jedoch 2 bis 3 Gigabyte an RAM und ein Dual Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von wenigstens 1,7 Gigahertz benötigt. Ebenso werden an Ressourcen benötigt: Minecraft Forge und OptiFine (HD).

SFLP Shaders ist verfügbar für die Minecraft-Versionen 1.10.2 und 1.9.4. Herunterladen kannst du ihn hier (im MinecraftForum – alle Versionen).

Welche grafischen Effekte lassen sich mit dem SFLP Shaderpack erzielen?

Wie bereits erwähnt, fokussieren sich die durch die Installation von SFLP Shaders erzielbaren grafischen Effekte in den jeweiligen Minecraft-Welten vor allem auf realitätsnähere Farben und Farbtöne. Generell wird die gesamte Kontrastierung der Minecraft-Welten deutlich verbessert. Stehende oder fließende Gewässer in den Minecraft-Welten bekommen wunderschöne Oberflächen, auf denen der Einfluss des Windes und von Windböen deutlich sichtbar wird. So wirkt das gesamte Spiel Minecraft auch auf Low End PCs weitaus realistischer als im originalen Modus.

Da SFLP Shaders eine Adaption von Chocapic13’s Shaders darstellt, hat es auch einige der charakteristischen Stärken dieses Shaderpacks übernommen.

Als sogenannten Lightweight-Shader solltest Du das SFLP Shaderpack in jedem Falle auch für deutlich mehr Spielspaß kostenlos aus dem Internet herunter laden und auf Deinem PC installieren, wenn Du über eine ressourcenschwache oder ältere Hardware-Konfiguration verfügst. Der Gewinn an Atmosphäre und an Stimmung wird auch Dich recht schnell überzeugen und Dich dazu bewegen, deutlich länger am PC oder am Laptop zu sitzen, um Minecraft zu spielen.

Der Spielfluss wird durch die Installation des Sharepacks keineswegs beeinträchtigt, da sich der Umfang der benötigten Ressourcen in Grenzen hält.

SFLP Shaders
4.75 - 662 Stimmen
Promptly
Promptly hat das Portal resource-packs.de im Jahr 2013 gegründet. Mittlerweile hat sich die Seite zu der größten Texture Pack Seite in Europa entwickelt. Täglich findest du hier neue Resource Packs für Minecraft!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT